Brambrüesch - Das InfoPortal vom Churer Hausberg

| Home | Info | Unterkunft | Sport&Freizeit | Veranstaltungen | Liegenschaften | Markt | Links | BramCam | Util | News |

| Zurück |Wildruhezonen | Wildruhe | Vol Liber Grischun |



Gleitschirm und Deltafliegen in Brambrüesch

Brambrüesch hat einen kleinen Gleitschirm und Delta Landeplatz auf Position N 46 49.293 E 09 30.864 mit Windsack.

Zwischen Brambrüesch und Chur liegt eine Wildruhezone. Mehr Infos unter Wildruhezonen, die Karte oder unter "Wildruhe" beim Amt für Jagd und Fischerei des Kantons Graubünden.

Mit dem Artikel 27 des Kantonalen Jagdgesetzes können die Gemeinden nur das Betreten eines Gebietes regeln. Der Luftraum ist in der Luftfahrtsverordnung auf Bundesebene geregelt. Bei den ausgeschiedenen Zonen, die das Überfliegen regeln (hellblau dargestellt), handelt es sich um Vereinbarungen zwischen verschiedenen Interessentengruppen (seitens der Gleitschirmflieger meistens Vol Grischun).
Das Amt für Jagd und Fischerei des Kantons Graubünden bittet aber darum, dass sich die Gleitschirmflieger und Deltasegler ebenfalls an die ausgeschiedenen Ruhezonen halten. Es würde von der Bevölkerung kaum verstanden, wenn ein Gebiet von Spaziergängern nicht betreten werden darf, dieses dann aber aus der Luft nachhaltig gestört würde.
Es sind also alle Gleitschirmflieger und Deltasegler aufgerufen, diese Zonen unbedingt ebenfalls einzuhalten, auch zum Wohle des Ansehens dieser faszinierenden Sportart und des Fluggebietes Brambrüesch-Dreibündenstein!
Diese Wildruhezone zwischen Brambrüesch und Chur ist jeweils gültig vom 01. Februar bis 30. April.






Blick auf den Landeplatz in Blickrichtung Süd

Es sind 4 Besucher online

«« Zurück Die Webseite läuft auf einem APACHE Webserver